40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

Dax unter 12.200 Punkte – Abgaben halten sich in Grenzen

07.04.2017 - 16:33 Uhr (Werbemitteilung): Zum Wochenausklang scheint sich der Dax mit einem moderaten Tagesverlust verabschieden zu wollen. Auch die Wochen-Performance weist bis dato ein überschaubares Minus aus.

bg_trader_1550403
Quelle: Bloomberg

Angesichts diverser Belastungsfaktoren ist dies durchaus als Zeichen von Stärke zu interpretieren. So stehen mittlerweile Trumps Lieferqualitäten in Frage, die US-Notenbank zieht weiter die geldpolitischen Zügel an, die heutigen NFPs fielen signifikant schwächer als erwartet aus und die geopolitischen Risiken in punkto Nordkorea und Syrien nehmen deutlich zu. Vor diesem Hintergrund sind die Nehmerqualitäten des deutschen Leitindex durchaus beeindruckend.

Zur Stunde notiert der Dax bei 12.198 Punkten 0,3 Prozent schwächer.  Der Euro verliert 0,1 Prozent auf derzeit 1,0630 US-Dollar. Gold präsentiert bei aktuell 1.266 US-Dollar je Feinunze einen Aufschlag von 1,1 Prozent.  

Hier finden Sie weitere aktuelle Analysen zum Nasdaq 100, S&P 500 und Dow Jones Industrial.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Stops

    Lernen Sie die verschiedenen Arten, wie Sie eine Position eröffnen und schließen können - von einem einfachen, sofortigen Handel bis zu einer automatischen Anweisung, wie in Ihrer Abwesenheit gehandelt werden soll. Eine Order kann Ihnen helfen, Gewinne zu sichern oder sich gegen Verluste zu schützen: lernen Sie die verschiedenen Arten und ihre Verwendung kennen.

  • Handel mit Hebelwirkung

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne sowei auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.

  • Unterstützung & Widerstand

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.