Weihnachtsstimmung macht sich beim DAX breit

17.12.2015 – 15:30 Uhr: Eine Woche vor dem Weihnachtsfest wurden die Marktteilnehmer auf dem Frankfurter Börsenparkett bereits reichlich beschenkt.

bg_janet_yellen_1445868
Quelle: Bloomberg

Dabei spielte die oberste Währungshüterin der USA, Janet Yellen, das Christkind. Die Leitzinserhöhung wurde an den internationalen Finanzmärkten als Vertrauensbeweis in die heimische Wirtschaft interpretiert.

Charttechnik

Die Rückeroberung des 61,8%-Fibonacci-Niveaus bei rund 10.500 Punkten war die Initialzündung. Aktuell notiert der DAX oberhalb des gewichteten 200-Tage-Durchschnitts bei 10.766 Zählern. Allerdings rücken das 50%-Retracement bei 10.861 Punkten sowie die obere Trendlinie des seit April 2015 gültigen Abwärtstrendkanals bei momentan 10.848 Zählern nun greifbar nahe. Oberhalb dieser Barrieren sowie der psychologischen Marke bei 11.000 Punkten würde sich die charttechnische Lage deutlich aufhellen.

Konjunktur

Die Stimmung in der Wirtschaft hierzulande hat sich leicht verschlechtert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex ging um 0,3% auf 108,7 Punkte zurück. Allgemein wurde ein Wert von 109,2 Zählern erwartet. Die Marktteilnehmer sahen darüber hinweg und ließen sich heute die Stimmung dadurch nicht vermiesen.

Der DAX legt aktuell um mehr als 3% auf 10.805 Punkte zu. Abwärts geht es dagegen beim EUR-USD. Die Gemeinschaftswährung rutscht unter die Preisregion bei 1,09 USD. Auch der Goldpreis hat mittlerweile gen Süden gedreht und liegt mit 1.054 USD um 1,6% im Minus.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Forex Märkte

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

  • Direct Market Access

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform 'PureDeal' vor. Anhand von Praxis-Beispielen wird veranschaulicht, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkten via CFD gehandelt werden kann. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.

  • Orders - Stops und Limits

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform 'PureDeal' vor. Anhand von Praxis-Beispielen wird veranschaulicht, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkten via CFD gehandelt werden kann. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.