Draghi im Nacken – Dax tritt auf der Stelle

02.09.2014 – 16:50 Uhr: Der heutige Handelstag spiegelt genau das wieder, von dem bereits viele Analysten ausgegangen sind.

bg_mario_draghi_1373079
Quelle: Bloomberg

Der deutsche Leitindex tritt auf der Stelle, wohl aus Respekt vor dem was am Donnerstag auf die Anleger zukommen wird. Denn dann wird bekanntlich das Sitzungsergebnis der EZB veröffentlicht, von der sich die Börsianer weitere Finanzspritzen zur Vermeidung einer Deflation in der Euro- Zone erhoffen.

Der Dax notiert zur Stunde mit einem leichten Plus von 0,5 Prozent bei 9.523 Punkten und somit etwas schwächer als zum heutigen Handelsstart.

Nach dem gestrigen Labor Day wurde heute auch wieder an der Wall Street getradet. Im momentanen Handel notieren sowohl der S&P500 als auch der Dow Jones-Index nahezu unverändert zum Freitagsschluss vergangener Woche. Der Dow Jones tendiert aktuell bei 17.084 Zählern, der S&P500 bei 2.004 Punkten.

Hinsichtlich des dies-wöchigen Donnerstags bleiben die Umsätze in der europäischen Gemeinschaftswährung ebenfalls dünn. Somit steht diese bei 1,3123 US- Dollar auf einem identischen Kursstand wie bereits zum Handelsstart.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Unterstützung & Widerstand

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

  • Unsere Plattform

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform 'PureDeal' vor. In diesem Kontext veranschaulichen wir anhand von Praxis-Beispielen, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkte via CFD gehandelt werden können. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.

  • Bevor Sie traden

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.