40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

Dax behauptet Gewinnzone - Bilanzsaison macht Hoffnung

23.07.2014 - 15:55 Uhr: Auf beiden Seiten des Atlantiks nimmt die Berichtsaison weiter Fahrt auf. Vor dem Hintergrund fehlender Konjunkturdaten konzentrieren sich die Akteure an den Aktienmärkten um so mehr auf frische Quartalsdaten diverser Unternehmensgrößen. 

bg_dax_122082

Und diese können sich mehrheitlich sehen lassen. Am heutigen Tag waren bis zur Stunde unter anderem Schwergewichte wie Daimler, Boeing und Pepsi an der Reihe und wussten dabei durchweg zu überzeugen. Der zuletzt von Konfliktherden wie Ukraine, Israel und Irak unter Druck geratene deutsche Leitindex nimmt die positiven Bilanzausweise dankbar auf und nähert sich zur Wochenmitte wieder der Marke von 9.800 Punkten.

Zuletzt genanntes Preislevel repräsentiert eine entscheidende, charttechnische Hürde auf dem Weg zu neuen Rekordständen. Besagte Widerstandsregion gilt es nun entsprechend zurück zu erobern und zu verteidigen, um die jüngste Konsolidierungsphase ad acta zu legen. Rückendeckung gibt es dabei von einer freundlich eröffnenden Wallstreet. So starten S&P und Nasdaq hinter grünen Vorzeichen in den Handel. Aktuell gewinnt der Dax 0,4 Prozent auf 9.775 Zähler. Der Euro präsentiert sich bei 1,3471 US-Dollar kaum verändert. Gold verteuert sich am späten Nachmittag um 0,1 Prozent auf derzeit 1.308 US-Dollar je Feinunze. 

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Preisberechnung

    Ohne Aktien könnte es keine Börsenmärkte geben, die wichtig für jede nationale Wirtschaft sind. Finden Sie heraus, wie der Aktienhandel den Firmen ermöglicht, zu expandieren und sich zu entwickeln, während er Einkommensquellen für private Investoren und größere Fonds bietet.

  • Einführung zu CFDs

    Dieses Kapitel  beinhaltet eine erste Einführung in den CFD-Handel. Erfahren Sie mehr über Charakteristika, Funktionalität und Handhabung des CFD Tradings. Dazu gehören u.a. die Gebührenstruktur, die Hebelwirkung und eine Vielzahl an Handelsbeispielen.

  • Orderarten

    Lernen Sie die verschiedenen Arten, wie Sie eine Position eröffnen und schließen können - von einem einfachen, sofortigen Handel bis zu einer automatischen Anweisung, wie in Ihrer Abwesenheit gehandelt werden soll. Eine Order kann Ihnen helfen, Gewinne zu sichern oder sich gegen Verluste zu schützen; lernen Sie die verschiedenen Arten und ihre Verwendung kennen.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.