DAX verdaut Konflikte

22.07.2014 – 15:00 Uhr: Auf dem Frankfurter Börsenparkett kehrt in der heutigen Handelssitzung ein wenig Ruhe ein. Die Bullen können erstmal durchatmen. 

bg_german_stock_exchange_1369843
Quelle: Bloomberg

Diese waren nach dem Abschuss eines Passagierflugzeugs über der Ostukraine in Bedrängnis geraten. Aber auch die Bodenoffensive der israelischen Armee im Gazastreifen und die zunehmende Gewalt sorgte zusätzlich für Nervosität.

Trotz der zurzeit geopolitischen Konflikte notieren die Aktienmärkte in der Nähe ihrer Jahreshochs. Besonders deutlich wird dies bei einem Blick an die Wall Street in New York. Dow Jones & Co. mussten im Gegensatz zu den europäischen Börsen kaum Boden preisgeben. Der deutsche Leitindex DAX verlor ausgehend von seinem Rekordstand im Juni rund 4,5% an Wert. Aber auch dieses Minus fiel bislang recht moderat aus. Die Anleger scheinen recht schnell solche Ereignisse aus den Augen zu verlieren. Dies spiegelt sich auch an der Verunsicherung, gemessen am Volatilitätsindex VDAX, wieder, der trotz der Krisen auf einem äußerst niedrigem Stand notiert.

Auf der DAX-Kurstafel überwiegen heute die Pluszeichen. Der DAX steigt zur Stunde um 0,8% auf 9.704 Punkten. Nicht so erfreulich sieht es beim EUR-USD aus. Das Währungspaar nähert sich der charttechnischen Unterstützung bei 1,3453/1,344 USD. Abwärts geht es beim Goldpreis. Hier warten die Investoren weiterhin auf einen Trendwechsel.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Häufige Fehler beim Trading

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.

  • Unsere Plattform

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform 'PureDeal' vor. In diesem Kontext veranschaulichen wir anhand von Praxis-Beispielen, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkte via CFD gehandelt werden können. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.

  • Futures

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.