40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

Dax startet im Minus – EZB und Konjunkturdaten auf der Agenda

Der Deutsche Leitindex beginnt den heutigen Handelstag im Minus und scheint damit auf die negativen Vorgaben von den asiatischen Märkten zu reagieren. Aktuell notiert der Dax mit 8.638 Punkten rund 0,5 Prozent im Minus.

Aktuell stehen einige Ereignisse im Raum, die von den Anlegern erstmals verarbeitet werden müssen. In der neuen Welt belasten nach wie vor die Uneinigkeit zwischen den Lagern der Demokraten und Republikaner in Hinsicht auf den US-Haushalt die Stimmung. Zusätzlich schwebt das Damoklesschwert der Anhebung der Schuldenobergrenze in den USA über den Kapitalmärkten. Sollte es in den USA zu diesem Punkt bis zum 17. Oktober 2013 keine Einigung geben, dürfte die Auswirkung für die Weltwirtschat weit gravierender ausfallen. In der alten Welt ist die aktuelle Krise in der italienischen Politik weiterhin ungelöst.

Die asiatischen Märkte beendeten den Handelstag mit einem deutlichen Minus. Der japanische Nikkei Index schließt mit einem Minus von 2,2 Prozent seine Börsenpforten.

Im Tagesverlauf stehen einige Daten von der Konjunkturseite zur Veröffentlichung an. Um 13:45 Uhr wird die Europäische Zentralbank ihre jüngste Zinsentscheidung präsentieren. Experten gehen davon aus, dass die EZB den Leitzins bei 0,5 Prozent belassen wird. Auf der anschließenden Pressekonferenz dürfte jede Äußerung Mario Draghis wieder auf die Goldwaage gelegt werden. Um 14:15 Uhr präsentiert die Agentur ADP ihren Arbeitsmarktbericht auf Monatsbasis. Um 21:30 Uhr äußert sich der FED Chef Ben Bernanke zur aktuellen Situation der Notenbankpolitik.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Arten von ETPs

    Erfahren Sie, wie börsennotierte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

  • Risiken einschätzen

    Finanzielle Investitionen an den Kapitalmärkten tragen neben der Gewinnchance immer auch ein Verlustrisiko. Finden Sie heraus, wie Sie Handelspositionen gegenüber nachteiligen Kursentwicklungen schützen und Ihr Marktportfolio effektiv verwalten können.

  • Wege des Leerverkaufs

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem fallenden Markt zu erzielen oder vorhandene Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein Schlüsselelement einer ausgeglichenen Handelsstrategie werden können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.