Nasdaq 100: Trendumkehr abgewendet

15.10.2015 – 13:30 Uhr: Noch bis vor kurzem bestand bei der US-Technologiebörse Nasdaq die Gefahr einer Trendumkehr.

bg_nasdaq_876179
Quelle: Bloomberg

Die untere Trendlinie des langfristigen Aufwärtstrendkanals geriet gehörig unter Druck.

Doch auf die genannte Trendlinie war zum wiederholten Mal Verlass. In den vergangenen Jahren wurde die Aufwärtstrendlinie mehrmals erfolgreich getestet. Anschließend konnte der Nasdaq 100 seine Reise gen Norden fortsetzen. Der besagte Aufwärtstrend verläuft im Big Picture bei aktuell 4.120 Punkten. Knapp darunter verläuft auf Monatsbasis die Unterseite der horizontalen Schiebezone bei 4.049/4.089 Zählern.

Zuletzt hat sich der Nasdaq 100 der ehemaligen und aus dem Jahr 2011 stammenden Aufwärtstrendlinie bei 4.450 Punkten genähert. Ein beherzter Sprung über diesen Widerstand wäre ein weiterer wichtiger Erfolg. Anschließend könnten dann die Jahreshöchststände bei 4.695/4.635 Zählern angesteuert werden.

Trotz der jüngsten erfreulichen Entwicklung ist die Technologiebörse noch nicht ganz aus dem Schneider. Damit es weiter aufwärts gehen kann, sollte der Nasdaq 100 nach Möglichkeit am Ende dieses Monats über den genannten Unterstützungen aus dem Handel gehen.

Nasdaq 100 auf Monatsbasis

Nasdaq_101515
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Möglichkeiten zum Handel

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Bevor Sie traden

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.

  • Preisberechnung

    Ohne Aktien könnte es keine Börsenmärkte geben, die wichtig für jede nationale Wirtschaft sind. Finden Sie heraus, wie der Aktienhandel den Firmen ermöglicht, zu expandieren und sich zu entwickeln, während er Einkommensquellen für private Investoren und größere Fonds bietet.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.