40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

DAX verharrt in Seitwärtsphase

11.04.2017 – 11:00 Uhr (Werbemitteilung): Die Performance im Monat April fällt bislang doch eher mau aus.

bg_german_stock_exchange_1418457
Quelle: Bloomberg

Seit dem ersten Handelstag im zweiten Quartal hält sich der deutsche Leitindex in einer Seitwärtsphase auf. Das erst kürzlich markierte neue Jahreshoch bei 12.375 Punkten sowie die aus dem Jahr 2015 stammende historische Bestmarke bei 12.390 Zählern stellen die Oberseite der Trading Zone dar. Erst darüber wäre die trendlose Marktphase beendet und der DAX könnte seine Reise in Richtung der ehemaligen Aufwärtstrendlinie bei aktuell 12.830 Punkten fortsetzen.

Im Augenblick orientiert sich das heimische Börsenbarometer jedoch in Richtung der unteren Begrenzung der Schiebezone bei 12.082/12.118 Zählern. Diese Unterstützung wird durch den steigenden gewichteten 50-Tage-Durchschnitt bei momentan 12.065 Punkten verstärkt. Die Glättungslinie konnte sich in den zurückliegenden Wochen und Monaten als zuverlässige Verteidigungslinie bewähren. Darunter sollte es nach Möglichkeit nicht gehen. Ansonsten könnte es abwärts bis zur nächsten soliden Unterstützung bei rund 11.800 Zählern gehen. 

DAX auf Tagesbasis

DAX_041117
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Futures

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Kosten und Finanzierung

    Dieses Kapitel beinhaltet eine erste Einführung in den CFD-Handel. Erfahren Sie mehr über Charakteristika, Funktionalität und Handhabung des CFD Tradings. Dazu gehören u.a. die Gebührenstruktur, die Hebelwirkung und eine Vielzahl an Handelsbeispielen.

  • Ihr Handelsplan

    Ein Handelsplan ist ein Regelwerk, innerhalb dessen Sie Ihre Handelsziele klar definieren: dies beinhaltet bspw. Ein- und Ausstieg sowie Risiko- und Money-Management. In diesem Modul möchten wir einige Ansätze vermitteln, wie Sie Ihren persönlichen Plan entwerfen und umsetzen können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.