Dow Jones gönnt sich eine Pause

14.03.2017 – 11:55 Uhr (Werbemitteilung): Nach dem neuen Rekordhoch am ersten Handelstag dieses Monats ist an der Wall Street ein wenig Ruhe eingekehrt.

US STOCKS
Quelle: Bloomberg

Der Dow Jones Industrial gönnt sich im Augenblick eine Verschnaufpause. Charttechnisch betrachtet liegt auf Tagesbasis derzeit eine Seitwärtsphase vor.

Die momentane Schiebezone wird nach oben durch das erwähnte Jahreshoch bei 21.172 Punkten begrenzt. Nach unten schützt die untere Begrenzung der Schiebezone bei 20.845/20.821 Zählern vor möglichen Kursverlusten. Zudem befindet sich bei 20.845 Punkten das 23,6%-Fibonacci-Retracement.

Unterhalb der genannten Unterstützungen sind auf dieser Zeitebene bei 20.642, 20.478 und 20.312 Zählern weitere Fibonacci-Niveaus auszumachen. Des Weiteren sichert der steigende gewichtete 50-Tage-Durchschnitt bei momentan 20.551 Punkten nach unten ab.

Die derzeitige Rast wäre oberhalb des All-time-Highs bei 21.172 Zählern beendet. Die Rekordjagd könnte dann bis zur 161,8%-Extension bei 21.549 Punkten fortgesetzt werden. 

Dow Jones Industrial auf Tagesbasis

Dow_031417
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Futures

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Forex Märkte

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

  • Kosten und Finanzierung

    Dieses Kapitel beinhaltet eine erste Einführung in den CFD-Handel. Erfahren Sie mehr über Charakteristika, Funktionalität und Handhabung des CFD Tradings. Dazu gehören u.a. die Gebührenstruktur, die Hebelwirkung und eine Vielzahl an Handelsbeispielen.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.