S&P 500: Ausbruch geglückt

13.02.2017 – 11:00 Uhr (Werbemitteilung): Im Tageschart des marktbreiten US-Index S&P 500 hatte sich unlängst eine Fortsetzungsformation in Form eines aufsteigenden Dreiecks gebildet.

US STOCKS
Quelle: Bloomberg

Die genannte Chartformation wurde Ende der vergangenen Woche nach oben verlassen. Damit konnte die kurze Pause beendet werden.

Aus der Höhe des aufsteigenden Dreiecks errechnet sich ein charttechnisches Kursziel von 2.375 Zählern. Damit wäre die Party an der Wall Street aber noch nicht beendet. Als nächstes Etappenziel würde die 161,8%-Fibonacci-Extension bei 2.437 Punkten fungieren. Hierbei wurde die Aufwärtsbewegung von Anfang November 2016 bis zu den Verlaufshochs bei 2.272/2.283 Zählern berücksichtigt. Diese stellen die Oberseite der einstigen Schiebezone dar und repräsentieren aus Sicht der technischen Analyse nun auch gleichzeitig eine zuverlässige Unterstützung.

Die obere Begrenzung der erwähnten Fortsetzungsformation bei 2.299/2.304 Punkten könnte bei einer Konsolidierung ins Visier der technisch orientierten Anleger geraten. Erst unterhalb der Unterseite des aufsteigenden Dreiecks bei momentan 2.278 Zählern sowie des exponentiellen 50-Tage-Durchschnitts bei aktuell 2.267 Punkten würde sich die Situation beim S&P 500 verschlechtern. Anschließend sollten Kursverluste bis in den Bereich bei 2.232/2.235 Zählern in Betracht gezogen werden. Hierbei handelt es sich um die Unterseite der besagten Trading Zone.

S&P 500 auf Tagesbasis

S&P_021317
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Möglichkeiten zum Handel

    Da sie ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Produkts sind sind Rohstoffe unverzichtbar für die moderne Wirtschaft. Erfahren Sie mehr darüber, wie diese volatilen, jedoch unschätzbar wertvollen natürlichen Ressourcen in die große Welt des Handels einzuordnen sind.

  • Warum braucht man einen Handelsplan?

    Ein Handelsplan ist ein Regelwerk, innerhalb dessen Sie Ihre Handelsziele klar definieren: dies beinhaltet bspw. Ein- und Ausstieg sowie Risiko- und Money-Management. In diesem Modul möchten wir einige Ansätze vermitteln, wie Sie Ihren persönlichen Plan entwerfen und umsetzen können.

  • Forex-Handel

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.