40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

Nasdaq 100 bezwingt Kreuzwiderstand

30.05.2016 – 11:35 Uhr: Noch bis vor kurzem leistete der Kreuzwiderstand im Bereich bei 4.400 Punkten Widerstand.

bg_nasdaq 2
Quelle: Bloomberg

In der vergangenen Woche kam es zu einem neuerlichen Angriff auf die besagte Chartmarke. Diesmal war der Ausbruchsversuch mit Erfolg gekrönt.

Die US-amerikanische Technologiebörse konnte zuletzt deutlich zulegen und schloss punktgenau an der seit November 2015 intakten Abwärtstrendlinie bei aktuell 4.510 Zählern. Und diese Trendlinie wird zurzeit belagert. Allerdings liegt im Wochenchart bei 4.534 Punkten das 23,6%-Fibonacci-Retracement. Dabei wurde die die jüngste markante Marktphase von Ende November des zurückliegenden Jahres bis Anfang Februar 2016 berücksichtigt. Bei einem Wochenschlusskurs darüber könnte die Reise gen Norden fortgesetzt werden. Charttechnische Ziele sind dann die ehemalige Aufwärtstrendlinie bei aktuell 4.700 Zählern und anschließend die Rekordstände bei 4.730/4.739 Punkten aus dem Jahr 2015.

Der zurückeroberte Kreuzwiderstand – bestehend aus der waagerechten Trendgeraden bei 4.400 Zählern, dem gewichteten 40-Wochen-Durchschnitt bei momentan 4.399 Punkten und dem 38,2%-Fibonacci-Level bei 4.406 Zählern – dient dem Nasdaq 100 nun als Unterstützungszone. Dieser Bereich könnte durchaus noch einmal getestet werden, falls der Bruch des erwähnten Abwärtstrends nach oben scheitern sollte.

Nasdaq 100 auf Wochenbasis

Nasdaq_053016
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Bevor Sie traden

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.

  • Arten von Risiken

    Finanzielle Investitionen an den Kapitalmärkten tragen neben der Gewinnchance immer auch ein Verlustrisiko. Finden Sie heraus, wie Sie Handelspositionen gegenüber nachteiligen Kursentwicklungen schützen und Ihr Marktportfolio effektiv verwalten können.


  • Unsere Plattform

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform 'PureDeal' vor. In diesem Kontext veranschaulichen wir anhand von Praxis-Beispielen, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkte via CFD gehandelt werden können. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.