DAX zeigt sich trotzig

17.11.2015 – 11:00 Uhr: Bereits gestern, wenige Tage nach den schrecklichen Terroranschlägen in Paris, hat das heimische Börsenbarometer eine Trotzreaktion gezeigt.

bg_trader_1550403
Quelle: Bloomberg

Auch heute dominieren auf dem Frankfurter Börsenparkett positive Vorzeichen.  

Charttechnisch betrachtet konnte die Talfahrt im Bereich bei rund 10.500 Punkten aufgehalten werden. Hier ist im Tageschart das 61,8%-Fibonacci-Retracement auszumachen. Von dieser Unterstützung hat sich der DAX gen Norden entfernt. Allerdings nähert sich der deutsche Leitindex erneut dem zuletzt oft genannten betonharten Kreuzwiderstand. Nochmals zur Erinnerung. Dieser besteht aus dem 50%-Retracement bei 10.861 Zählern, der „runden“ Zahl bei 11.000 Punkten, der oberen Abwärtstrendkanallinie bei momentan 11.060 Zählern sowie dem einfachen 200-Tage-Durchschnitt bei 11.096 Punkten.

Wie im Kurzfristchart zu sehen ist, haben sich die Bullen an diesen Barrieren bislang die Zähne ausgebissen. Auch diesmal könnte ein Ausbruchsversuch scheitern. Zumal die gewichtete 200-Tage-Glättungslinie weiterhin gen Süden zeigt und den DAX in die selbige Richtung ziehen könnte. Mögliches Ziel wäre dann erneut die Preisregion bei 10.500 Zählern.

DAX auf Tagesbasis

DAX_111715
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Arten von ETPs

    Erfahren Sie, wie börsennotierte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

  • Marktteilnehmer

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem sinkenden Markt zu erzielen oder vorhandene Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein Schlüsselelement einer ausgeglichenen Handelsstrategie werden können.

  • Was ist ein ETP?

    Erfahren Sie, wie börsengehandelte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.