S&P 500: Nächste Aufwärtsbewegung hat begonnen

22.05.2015 – 10:30 Uhr: Die Widerstandslinie, bestehend aus mehreren Verlaufshochs bei 2.117/2.120 Punkten, konnte auf Wochenschlusskursbasis bislang nicht überwunden werden.

bg_us_trader_1486539
Quelle: Bloomberg

Nun, unmittelbar vor dem Wochenende, scheinen sich die Bullen durchzusetzen. Somit könnte die Kursparty an der Wall Street weitergehen.

Voraussetzung für das genannte Szenario wäre ein Schlusskurs oberhalb der erwähnten Höchststände. Der Bereich bei 2.150 Zählern fungiert als erstes Etappenziel. Hierbei wurde die sehr starke Korrekturphase von September bis Oktober 2014 berücksichtigt. Damit ist das Aufwärtspotenzial jedoch noch nicht ausgereizt. Die Reise könnte dann bis zur steigenden Widerstandslinie bei aktuell 2.200 Punkten fortgesetzt werden.

Recht oft kommt es nach einem Trendbruch zu einem Rücksetzer. Zurzeit sieht es nach einem Sprung über die genannten Verlaufshochs aus. Aus der Widerstandsbarriere bei 2.117/2.120 Zählern würde dann eine Unterstützungszone. Im Bereich bei 2.095/2.093 Punkten liegen im Wochenchart zwei weitere Verteidigungslinien in Form der unteren mittelfristigen Trendkanallinie sowie der waagerechten Unterstützung.

S&P 500 auf Wochenbasis

DEM_SP500chart22052015
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Arten von Risiken

    Finanzielle Investitionen an den Kapitalmärkten tragen neben der Gewinnchance immer auch ein Verlustrisiko. Finden Sie heraus, wie Sie Handelspositionen gegenüber nachteiligen Kursentwicklungen schützen und Ihr Marktportfolio effektiv verwalten können.


  • Preisberechnung und Gewichtung

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Was ist ein ETP?

    Erfahren Sie, wie börsengehandelte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.