40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

DAX: Erfolgreiches Auftaktquartal

02.04.2015 – 11:00 Uhr: Die Bilanz der ersten drei Monate 2015 fällt äußerst positiv aus. Im Auftaktquartal konnten sich die Anleger über reichliche Kursgewinne freuen. Der DAX verzeichnete in diesem Zeitraum ein Plus von mehr als 20%.

bg_dax_122082
Quelle: Bloomberg

Zu Beginn des zweiten Quartals werfen wir einen Blick auf das „Big Picture“, den Langfristchart auf Monatsbasis. Und das übergeordnete Chartbild macht durchaus Freude. Der Grundstein für die sehr erfreuliche Entwicklung wurde bereits Ende Dezember gelegt. Die über Monate andauernde Seitwärtsphase konnte mit dem Sprung über den Widerstand bei 10.000 Zählern nach oben verlassen werden. Im Februar gelang dann die Rückeroberung der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie. Diese musste im Sommer des vergangenen Jahres den Bären überlassen werden. Im Augenblick verläuft die besagte Trendlinie bei 11.510 Punkten und fungiert im weiteren Verlauf als Unterstützung. Etwaige Korrekturen bis zu dieser Verteidigungslinie sollten für das heimische Börsenbarometer keine Probleme darstellen.

Wenngleich die Zahl der wirtschaftlichen und geopolitischen Risiken nicht weniger werden dürfte, spricht der derzeit Niedrigzins-bedingte Anlagenotstand vorerst weiterhin für deutsche Blue Chips. Ein DAX-Stand von rund 13.000 Zählern könnte ein durchaus realistisches Szenario sein. In dieser Chartregion ist die obere Trendkanallinie auszumachen.

Dax auf Monatsbasis

DEM_Daxchart02042015

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Möglichkeiten zum Handel

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Orders - Stops und Limits

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform 'PureDeal' vor. Anhand von Praxis-Beispielen wird veranschaulicht, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkten via CFD gehandelt werden kann. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.

  • Preisberechnung und Gewichtung

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.