Warum gibt es ein Problem mit meiner Auszahlung?

Die häufigsten Gründe für eine erfolglose Auszahlung sind:

1. Sie haben mittels Debit-/Kreditkarte oder über PayPal eingezahlt und versuchen nun, eine Auszahlung direkt auf ein Bankkonto vorzunehmen.

Wir zahlen normalerweise Geld auf dieselbe Zahlungsquelle wieder aus, von der es eingegangen ist. Wenn Sie beispielsweise eine Einzahlung per Karte vornehmen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie bei der Auszahlung dieselbe Karte für die Auszahlung Ihrer Gelder verwenden (bis zur Höhe des bisher eingezahlten Betrags, Gewinne sind frei auszahlbar).

Es besteht die Möglichkeit, dass wir Ihnen nach unserem Ermessen die Möglichkeit geben, Ihre Gelder direkt auf Ihr Bankkonto auszuzahlen. In diesem Fall werden wir Sie bitten, Ihre Karte als Zahlungsquelle zu verifizieren, bevor wir die Auszahlung veranlassen.

Bitte beachten Sie, dass Auszahlungen direkt auf eine Karte zwischen zwei und fünf Werktage in Anspruch nehmen können.

2. Sie haben eine Bankeinzahlung vorgenommen und versuchen nun, eine Auszahlung vorzunehmen, ohne die Quelle Ihrer Gelder verifiziert zu haben.

Bevor wir Ihre Gelder auszahlen, müssen wir möglicherweise das Bankkonto, über das Sie Einzahlungen vorgenommen haben, sowie das Empfängerkonto verifizieren.

3. Sie haben kürzlich Aktien verkauft und die Gelder wurden noch nicht abgerechnet.

Wenn Sie Aktien physisch auf dem Markt verkaufen, gibt es einen Abrechnungszeitraum von zwei oder drei Geschäftstagen, bevor Ihre Gelder ausgezahlt werden können. In der Zwischenzeit steht Ihnen der Wert als Guthaben für den weiteren Handel zur Verfügung. Sobald die Gelder abgerechnet wurden, gelten die gewöhnlichen Auszahlungszeiträume.

Ähnliche Fragen

Verbessern Sie Ihr Trading-Know-How

Werden Sie mit Hilfe der IG Academy ein besserer Trader. Lernen Sie anhand unserer interaktiven Schritt-für-Schritt Kurse und nehmen Sie an Webinaren und Seminaren teil.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 74 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.