Wie erstelle ich Alarme in ProRealTime?

Klicken Sie im Hauptfenster auf "Alarm erstellen" (das Glockensymbol). Klicken Sie im Chart auf die Preis- oder Indikatorlieste, um den Alarm zu erstellen. Die Parameter können beliebig festgelegt werden. Sie können auch eine Order mit einem Alarm verknüpfen. Dieser erscheint im Chart, sobald er erstellt wurde.

Um sämtliche Alarme für den gleichen Markt zu sehen, klicken Sie im Chart rechts und dann auf "Ansicht > Alarmstatus". Um einen Alarm zu bearbeiten, klicken Sie entweder auf das Glockenysmbol im Chart oder auf das Werkzeugsymbol links im Fenster "Alarmstatus". Bitte beachten Sie, dass Sie nur Benachrichtigungen über ProRealTime-Alarme erhalten, während ProRealTime geöffnet ist. Sie werden keine Benachrichtigungen auf Ihrem Handy erhalten, so wie es in der IG Plattform der Fall ist.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.