Wann gilt der Handelstag im Chart als abgeschlossen?

Ein Handelstag gilt um Mitternacht lokaler Zeit im Chart als abgeschlossen. Beispielsweise endet die Tageskerze im Deutschland 30 Chart um Mitternacht MEZ und die im Wall Street Chart um Mitternacht New York Zeit.

Der Handelstag für sämtliche Forex-Märkte schließt um Mitternacht GMT ab (1 Uhr MEZ). 

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.