Was versteht man unter Margin Call?

Margin Call bedeutet, dass Ihr Kontstand (Kapital +/- laufende Gewinne oder Verluste) unter den erforderlichen Betrag fallen sollte, der benötigt wird, um Ihre Positionen offen zu halten (die benötigte Margin). Beide Werte finden Sie oberen Bereich der Handelsplattform.

Sobald dies geschieht, besteht das Risiko, dass Ihre Positionen automatisch geschlossen werden, um so die Marginanforderungen auf Ihrem Handelskonto zu reduzieren.

Es gibt zwei Wege um dies zu vermeiden: Entweder Sie zahlen auf Ihr Handelskonto ein, sodass Ihr Kontostand höher ist als die Marginanforderung oder Sie schließen Positionen eigenhändig. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 0800 202 512.

Ähnliche Fragen

Verbessern Sie Ihr Trading-Know-How

Werden Sie mit Hilfe der IG Academy ein besserer Trader. Lernen Sie anhand unserer interaktiven Schritt-für-Schritt Kurse und nehmen Sie an Webinaren und Seminaren teil.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.