40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

GBP-USD: Neues Kaufsignal voraus

17.04.2014 – 12:45 Uhr: Was lange währt wird endlich gut. Über mehrere Monate hatten die Bullen die Oberseite der Seitwärtsbewegung bei 1,6746 USD belagert, ohne sich jedoch durchsetzen zu können.

Nun scheint die technische Ampel auf Grün zu springen.

In dieser Woche notiert das Währungspaar oberhalb der eingangs erwähnten Widerstandsbarriere. Schließt das britische Pfund gegenüber dem US-Dollar darüber, liegt auf Wochenbasis ein neues Kaufsignal vor. Ziel wäre dann das Fibonacci-Niveau bei 1,7308 USD.

Die überwundene waagerechte Trendgerade bei 1,6746 USD fungiert nun als Unterstützung. Das Fibonacci-Retracement bei 1,6422 USD sowie die steigende gewichtete 40-Wochen-Durchschnittslinie bei aktuell 1,1,6424 USD sichern im Fall einer technischen Korrektur nach unten ab.

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Forex Märkte

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

  • Was sind Leerverkäufe?

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem sinkenden Markt zu erzielen oder vorhandenen Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Handelsstrategie werden können.

  • Möglichkeiten des Forexhandels

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.